Ausführungsmöglichkeiten

Prints auf Alu-Dibond mit Weißrahmen und Schattenfuge

Für großformatige Prints der Hipstamatic-Bilder, von 40cm – 120 cm, wählt die Fotografin sehr gerne den Fotodirektdruck auf Alu-Dibond.  Diese Präsentation ist mit ihrer matten, äußerst reflexionsfreien Oberfläche sehr ansprechend. Die hellen Bereiche erhalten einen leichten Schimmer mit seidigem Glanz. Alle Bilder haben eine hohe zertifizierte Beständigkeit in Farben und Material. Die hier gezeigten Motive hat die Fotografin mit diesem Weißrahmen, der hier schmaler wirkt als im Original und Schattenfuge produzieren lassen. Das Bild bekommt so eine sehr hohe Wertigkeit für den Betrachter (dazu hohe WhiteWall-Qualität). Die Motive hat die Fotografin so ausgewählt, dass die Bilder als Gesamtedition, in Zweier- bzw. Dreier-Varianten oder auch einzeln erworben werden könnten.

Alle Hipstamatic-Bilder können mindestens bis zu einer Größe von 120cm x 120 cm auf den verschiedensten Materialien geprintet werden und gerahmt oder rahmenlos angeboten werden. Sprechen Sie die Fotografin gerne an und äußern Sie ihre Wünsche. Die Fotografin arbeitet ausschließlich mit WhiteWall zusammen

Rotes Kliff am Abend

Sylt, in Richtung Wenningstedt

40cm x 40 cm

Print auf Alu-Dibond,

Rahmen Basel, 31 mm,

Ahorn, weiß, mit Schattenfuge,

produziert bei WhiteWall

Original


Rotes Kliff am Abend

Sylt, in Richtung Kampen

40cm x 40cm

Print auf Alu-Dibond,

Rahmen Basel, 31 mm,

Ahorn, weiß, mit Schattenfuge,

produziert bei WhiteWall

Original


Klappholttal

Sylt, in Richtung Kampen

40cm x 40cm

Print auf Alu-Dibond,

Rahmen Basel, 31 mm,

Ahorn, weiß, mit Schattenfuge,

produziert bei WhiteWall

Original


Klappholttal

Sylt, in Richtung Kampen

40cm x 40cm

Print auf Alu-Dibond,

Rahmen Basel, 31 mm,

Ahorn, weiß, mit Schattenfuge,

produziert bei WhiteWall

Original


Die hier hier gezeigten vier Bilder können in dieser vorgestellten Ausführung, Prints auf Alu-Dibond und Rahmungen, bei WhiteWall produziert, auch in der Galerie Terbeck in Coesfeld erworben werden. Bei Fragen zu weiteren Ausführungsmöglichkeiten (Printmaterialien und Rahmungen) sprechen Sie den Galeristen sehr gerne an.