Meine Workshops mit Wohnmobil

MIT EINEM WOHNMOBIL AUF REISEN GEHEN UND GLEICHZEITIG UNTER ANLEITUNG FOTOGRAFIEREN. WER HAT LUST UND INTERESSE AN Diesen ETWAS ANDEREN WORKSHOPS? HIER GEHT ES GENAU DARUM

Viele Jahre war ich als Workshop-Dozentin für Fotografie nebenberuflich tätig. Seit dem Ende meines Berufslebens (als Historikerin) im September 2018 gebe ich zweimal im Jahr und seit 2021 zweimal im Herbst einen Foto-Workshop am festen Seminarort in der Akademie am Meer, Sylt, ebenfalls als freiberuflich tätige Dozentin. 

Als ich mir im Sommer 2019 (als alte Camperin seit Jugendjahren) meinen Lebenstraum erfüllt habe, bin ich unkompliziert und vor allem ohne Zeitdruck oft und meist spontan mit meinem *Red Bear* on Tour. 

So wurde meine Idee geboren, neben meinen Sylt-Workshops auch zwei Foto-Workshops mit Wohnmobil für kleine Gruppen anzubieten.

Der mobile Foto-Workshop

Workshops 2022

Als leidenschaftliche Fotografin lade ich zu meinen von mir organisierten Foto-Workshops mit dem Wohnmobil ein. Ich selbst reise mit meinem *RED BEAR*, einem Malibu Van Charming GT 600 DB. Wer hat Lust, sich auf solch ein Foto- Abenteuer einzulassen? Wir werden alle mit unserem eigenen Wohnmobil (Kastenwagen/Vans von Vorteil) vorrangig auf Stellplätzen mit autarkem Charakter stehen. Die Gruppe besteht mit mir aus höchstens 5 Teilnehmern. 

 

Bevorzugte Reiseziele für meine Foto-Workshops mit Wohnmobil sind vor allem Skandinavien, der gesamte Ostseeraum bis hin zum Frischen Haff, Normandie, Bretagne sowie Portugal und Ungarn sein. Zum Fotografieren bieten sich vor allem das Frühjahr oder der Herbst ob des besonderen Lichts an. Bei Foto-Touren nach Norwegen (mit Schweden/Finnland) bevorzuge ich die Mittsommerzeit, den frühen Herbst oder den Winterausgang im März. Dann, wenn die lange Polarnacht vorbei ist und die Sonne ihr wärmendes Licht auf die immer noch schneebedeckten Berge wirft.

 

Zum Fotografieren braucht es vor allem Zeit und Muße, besonders auch in einem solchen Foto-Workshop. Nicht das Hasten von Foto-Highlight zu Foto-Highlight, sondern sich treiben lassen, eins werden mit Natur und Landschaft. Erst das lässt Bildgeschichten der besonderen *Art* entstehen. All das kann und möchte ich jetzt mit Freude beim Fotografieren in dem etwas anderen Foto-Workshop anbieten. Menschen, die wie ich Freude am Reisen mit dem Wohnmobil haben und zukünftig gerne mit Leidenschaft fotografieren lernen und Anregungen von einer erfahrenen Dozenten bekommen möchten. Bildgestaltung mit den Möglichkeiten der Kamera hat in diesen Workshops besondere Priorität beim Fotografieren.

Norway

1
1

Kystriksveien

10 Tage

600 km auf der Traumstraße FV 17

06. Juni - 15. Juni 2022

2 - 4 Teilnehmer

Workshop-Gebühr: 1.300,00 €*

ausgebucht

1 Kystriksveien /  September 2021

iPhone 12 + Hipstamatic / Jane / Inas 1982

Norway

2
2

Lofoten

10 Tage

Rundtour durch die Traum-Inseln

23. Mai - 01. JUNI 2022

2-4 TEILNEHMER

Workshop-Gebühr: 1.300,00 €*

ausgebucht

2 Lofoten / August 2021

iPhone 12 + Hipstamatic / Jane / Inas 1982



Allgemeine Teilnahmebedingungen für einen Foto-Workshop mit Wohnmobil

  • Spontanität wie Flexibilität beim Reisen mit dem Wohnmobil.
  • Bereitschaft, immer nach dem Besonderen Ausschau zu halten, um es mit der Kamera festzuhalten.
  • Leidenschaft fürs Fotografieren entwickeln wollen und das besonders unter Anleitung. Was für das Entstehen von besonderen Bild- Geschichten eine entscheidende Voraussetzung für diese *Art* von Foto-Workshops ist.
  • Wer unabhängiges Reisen mit dem Wohnmobil, abseits der typischen Touristenorte und -routen liebt wie ich, der ist in meinen Foto-Workshops herzlich willkommen.
  • Jeder sollte seine Kamera möglichst in den Grundfunktionen (z.B. Brennweite, Blende, Belichtungszeit) beherrschen. Natürlich gibts die eine oder andere Hilfestellung, die sich bildgestaltend auswirkt.
  • Für die Fotoausrüstung gibt es vorab keine Einschränkungen meinerseits. Was dann tatsächlich zum Einsatz kommt, besprechen wir im Vorfeld und letztlich vor Ort. Entscheidet einfach unter dem Vorsatz: Weniger ist in der Regel mehr, besonders beim Fotografieren. Was bedeutet, ihr habt mehr Zeit, euch aufs Fotografieren zu konzentrieren.
  • Wer Freude daran hat, neben der herkömmlichen Fotografie mit einem Smartphone (und APP, Hipstamatic oder Retro Camera) zu fotografieren, sollte sich unbedingt angesprochen fühlen. Kreativität hat in diesem Workshop einen hohen Stellenwert.
  • Interesse an historischen Bezügen zur Route, die wir bereisen und fotografisch erkunden werden. 
  • Hunde sind natürlich ebenfalls herzlich willkommen. Bitte denkt aber unbedingt bei eurer Entscheidung für meine Foto-Workshops daran, dass eure liebenswerten Vierbeiner nicht immer das Hauptmotiv in diesen Workshops sein können. 
  • Die Teilnahme an den Foto-Workshops mit Wohnmobil erfolgt auf eigene Verantwortung der Teilnehmer.

 

1. Unverbindliche Registrierung:

  • Wenn ihr zu den Menschen gehört, die  gerne mit dem Wohnmobil unterwegs sind, dazu mit Leidenschaft fotografieren möchten, dann lasst es mich wissen. Registriert euch unverbindlich für einen dieser Foto-Workshops, indem ihr euch kurz vorstellt und ein wenig darüber berichtet, warum ihr euch für die Teilnahme an einem Workshop interessiert. Berichtet mir gerne von euren Wünschen, Anregungen und auch darüber, was euch wichtig bei dieser Art des Reisens und Fotografierens ist.

 

2. Verbindliche Buchung:  

  • Verbindliche Buchung erfolgt nach meiner Rückmeldung.
  • Danach bekommt jeder Teilnehmer eine Buchungsbestätigung inkl. Rechnung von mir.
  • Der Rechnungsbetrag wird sofort und ohne Abzüge fällig.


Kosten für Anreise/Abreise/Verpflegung/alles ums eigene Wohnmobil sind nicht inbegriffen. Das gilt auch für die Kosten für Stellplätze/Campingplatz (nur in Ausnahme), Fähren (Norwegen) und Eintrittskarten (wenn erforderlich). Rabatte werden keine gewährt. Die Teilnahme am Foto-Workshop erfolgt auf eigene Verantwortung der Teilnehmer.

 

Nach § 19 Abs. 1 UStG wird keine Umsatzsteuer berechnet.